Start Wir über uns

Was machen wir ?

Wir sind eine Gruppe von derzeit 14 Bogenverrückten,
die in der heutigen, schnellebigen Zeit versuchen, einen
Schritt zurück zu unseren Wurzeln zu gehen.
Wir schießen traditionell, d.h. ohne jegliche Zieleinrichtung.
Unsere Ziele sind auch keine langweiligen Scheiben sondern
sog. 3D-Tiere, die wir auf unserem Parcours aufgestellt haben.

Wer war Otto, der Schütz ?Gemälde: Otto der Schütz

Der Name "Otto, der Schütz" ist nicht etwa frei erfunden, sondern basiert auf einer wahren  Begebenheit, wo eben jener Otto wirklich in Spangenberg gelebt hat.

Er trug den Beinamen "der Schütz"
aufgrund seiner Jagdleidenschaft und Schiesskunst.
Sein Vater, der Landgraf wollte aber, dass er Geistlicher wird und so kam es zum Streit. Otto flüchtete eines Tages. Sein Vater war darüber so erzürnt, dass er schwor, nie wieder dürfe Otto auf Schloß Spangenberg zurückkehren, es sei denn mit zum Himmel gereckten Füßen, was seinerzeit soviel wie Tod bedeutete!

Nach vielen Jahren schließlich kehrte Otto zurück nach Haus und löste den Schwur ein. Er ritt im Kopfstand in den Schloßhof ein.

Weblinks zu "Otto der Schütz":

zum Wikipedia-Eintrag

Wissenswertes über das Schloss Spangenberg

Aktualisiert (Donnerstag, den 10. April 2014 um 21:54 Uhr)